DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE WEBSITE PREMIERTECHAQUA.DE

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.premiertechaqua.de („Website“). Diese Website wird von Premier Tech Water and Environment GmbH (im folgenden „Premier Tech Water and Environment“ oder „wir“) betrieben und bietet Ihnen als Nutzer (im folgenden „Nutzer“ oder „Sie“) die Möglichkeit, sich über unser Unternehmen und unsere Produkte zu informieren. Zudem können Sie sich über unser Kontaktformular per E-Mail, Post oder Telefon an uns wenden und auf diesem Wege Fragen zu unseren Produkten stellen.
Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen, sofern Sie unsere Website besuchen oder sich über ein Produkt informieren. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, auf welcher rechtlichen Grundlage und zu welchem Zweck dies geschieht. Überdies informieren wir Sie darüber, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Nutzung der personenbezogenen Daten zustehen. Sollten Sie Fragen bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an uns als verantwortliche Stelle (Kontakt unter Ziffer 1).

1 VERANTWORTLICHE STELLE
Betreiber dieser Website und damit verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Premier Tech Water and Environment GmbH
Am Gammgraben 2
19258 Boizenburg
Telefon: +49 38847 6239-0
E-Mail: [email protected]

2 WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG ZUR DATENVERARBEITUNG
Manche Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine etwaig bereits erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (Kontakt unter Ziffer 1). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

3 DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen können Sie erreichen unter:
Kerstin Ann-Susann Schäfer, PhD (UCT)
Kaschae Datenschutz & Compliance GmbH
An der Alster 62
20099 Hamburg
E-Mail: [email protected] oder [email protected]

4 ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG ÜBER UNSERE WEBSITE
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.
„Personenbezogene Daten“ sind solche, mit denen Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können (wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse).
Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies von einer gesetzlichen Erlaubnisnorm gestattet ist oder Sie in die jeweilige Nutzung eingewilligt haben. Sobald der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist, werden die Daten gelöscht, es sei denn Sie haben einer weiteren Nutzung zugestimmt oder der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen. Im Einzelnen werden die folgenden Datenverarbeitungsvorgänge erfasst:

5 DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE UND ERSTELLUNG VON LOGFILES

5.1 Beschreibung der Datenverarbeitung
Nutzer können unsere Website besuchen, ohne sich zu registrieren. Beim Besuch der Website und bei jedem Abruf einer Datei werden aber Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei durch unser IT-System erfasst. Premier Tech Water and Environment bzw. der Webspace-Provider erfasst diese Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Anzeigeräts, gekürzt
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse, (ggfs. gekürzt)
Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

5.2 Rechtsgrundlage
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung bei berechtigtem Interesse erlaubt, sofern dem keine überwiegenden Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Nutzers entgegenstehen.

5.3 Zweck
Die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist notwendig, um die Inhalte der Website für den Nutzer darzustellen. Daher ist die Erfassung dieser Informationen für eine Darstellung unseres Webangebots erforderlich. Hierfür muss auch die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen und diese zu optimieren, um unsere Dienste zu verbessern. Zudem soll hierdurch die Sicherheit unserer IT-Systeme gewährleistet werden. In diesen Zwecken liegt das berechtigte Interesse von Premier Tech Water and Environment an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

5.4 Dauer der Speicherung
Diese Daten werden gelöscht, wenn eine weitere Aufbewahrung nicht mehr für den Zweck der Speicherung erforderlich ist. Für die Bereitstellung der Website ist dies mit Beendigung der jeweiligen Sitzung der Fall. Bei der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wenn die IP-Adressen der Nutzer gelöscht bzw. gekürzt werden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht möglich ist.

5.5 Widerspruchsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6 ANFRAGEN ÜBER KONTAKTFORMULAR PER E-MAIL

6.1 Beschreibung der Datenverarbeitung
Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Hierfür werden über die Eingabemaske folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert: Vor- und Nachname, Firma/Organisation, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und etwaige Angaben zu personenbezogenen Daten, die Sie im Anfragentext machen.
Für die Verarbeitung dieser Daten wird im Rahmen des Absende-Vorganges die Einwilligung des Nutzers eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ wird auf der Website für die Kontaktaufnahme eine Telefonnummer bereitgestellt. In diesem Fall werden die telefonisch übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

6.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sofern im Falle der Kontaktaufnahme durch Telefon in dem Anruf des Nutzers keine Einwilligung in die Datenverarbeitung und Speicherung gesehen werden sollte, ist diese nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt. Anderenfalls kann die Anfrage des Nutzers nicht bearbeitet werden.

6.3 Zweck der Verarbeitung
Eine Verarbeitung der über das Kontaktformular übermittelten Daten ist für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen erforderlich. Im Falle einer Kontaktaufnahme per Telefon liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

6.4 Dauer der Speicherung
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben nur so lange bei uns, bis Sie zur Erreichung des Zwecks Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder Telefon dann der Fall, wenn die jeweilige Anfrage bearbeitet und abgeschlossen wurde. Des Weiteren werden wir die Daten auch bereits vorher löschen, wenn Sie uns zur Löschung auffordern bzw. Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

6.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Nutzer können die Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten über das Kontaktformular jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter [email protected] Wir löschen dann die von Ihnen über das Kontaktformular mitgeteilten Daten und bearbeiten die Anfrage nicht weiter.

7 DATENVERARBEITUNG IM RAHMEN DER VERTRAGSABWICKLUNG

7.1 Beschreibung der Datenverarbeitung
Im Falle der Bestellung von Produkten oder Beauftragung von Dienstleistungen werden personenbezogenen Daten von unseren Vertragspartnern (im Folgenden „Vertragspartner“) von uns erhoben, gespeichert, verarbeitet und verwendet, sofern und solange dies für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist.
Eine weitergehende Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit dies eine Rechtsvorschrift erfordert oder erlaubt oder Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.
Für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung dieses Vertrages ist neben dem Namen und der VAT Nummer des Unternehmens die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung unter anderem des Namens des Ansprechpartners, einer Rechnungs- und sofern abweichend Lieferadresse sowie eine E-Mail-Adresse erforderlich.

7.2 Übermittlung der Daten an Dritte zur Vertragserfüllung
Im Rahmen des gesetzlich zulässigen übermitteln wir diese personenbezogenen Daten an dritte Unternehmen, sofern und soweit dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Erfüllung dieser Vereinbarung (wie etwa Versandunternehmen, Rechnungsstellung) erforderlich ist. Jeder Dienstleister erhält nur diejenigen Daten, die für die Erbringung der jeweiligen Leistung erforderlich sind. Diese Dienstleister sind zum vertraulichen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet.

7.3 Zweck und Rechtgrundlage der Verarbeitung
Die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung dieser personenbezogenen Daten findet allein für Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Erfüllung des Vertrages statt und erfolgt auf Basis von Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Auch eine Übermittlung an dritte Unternehmen erfolgt nur, sofern dies zur Vertragserfüllung auf Basis von Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Art 6 Abs. 1 lit c) DSGVO erforderlich ist.

7.4 Dauer der Speicherung; Widerspruchsmöglichkeit
Die personenbezogenen Daten unserer Vertragspartner werden spätestens mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (§ 147 Abs. 3 Abgabenordnung), d. h. nach Ablauf von 10 Jahren, beginnend mit dem Vertragsabschluss gelöscht. Da die Datenverarbeitung für die Durchführung und Erfüllung des Vertrages unerlässlich ist, besteht insoweit für unsere Vertragspartner keine Möglichkeit der Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung widersprechen.

8 REGISTRIERUNG FÜR DEN NEWSLETTER UND PRODUKTEMPFEHLUNGEN PER E-MAIL AN BESTANDSKUNDEN

8.1 Beschreibung der Datenverarbeitung
Auf der Website besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter per E-Mail zu abonnieren. Dafür werden Vorname, Name und E-Mail-Adresse als personenbezogene Daten über die Eingabemaske an uns übermittelt, von uns gespeichert und verarbeitet. Zudem werden die IP-Adresse des Anzeigeräts sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung erhoben.
Wenn Sie bei uns Produkte bestellt haben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, erlauben wir uns im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, Produktempfehlungen für eigene ähnliche Produkte zu versenden, wenn wir Sie hierauf bei Vertragsschluss hingewiesen haben und Sie dem nicht widersprochen haben.
Die personenbezogenen Daten, die Premier Tech Water and EnvironmentWater and Environment für den Versand des Newsletters verarbeitet, werden nicht an dritte Unternehmen weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters bzw. der Produktempfehlung verwendet.

8.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für den Versand des Newsletters ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO. Rechtsgrundlage für Produktempfehlungen infolge eines vorhergehenden Verkaufs von Produkten ist Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.

8.3 Zweck der Verarbeitung
Die Erhebung der personenbezogenen Daten für den Newsletter dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Gleiches gilt für die Produktempfehlungen an Kunden, die Produkte erworben haben.

8.4 Dauer der Speicherung
Der Name und die E-Mail-Adresse des Nutzers wird so lange gespeichert, wie er den Newsletter abonniert hat bzw. bis er den Newsletter abbestellt. Etwaige sonstige im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobene Daten werden in der Regel mit einer Frist von 7 Tagen gelöscht.

8.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer kann den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen und dem Erhalt von Produktempfehlungen per E-Mail über einen gesonderten Link direkt am Ende jedes Newsletters widersprechen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den weiteren Erhalt des Newsletters per E-Mail an [email protected] abzubestellen bzw. zu widerrufen.

9 HINWEISE ZUR VERWENDUNG VON COOKIES UND TOOLS

9.1 Beschreibung der Datenverarbeitung
Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Anzeigegerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese Textdateien dienen der zeitlich beschränkten Archivierung von Informationen. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dadurch ist eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website möglich.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zum Nutzer oder anderen personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nicht.
Der Art nach teilen wir die von uns eingesetzten Cookies in folgende Klassen ein: notwendige Cookies, Funktion, Analyse & Statistik und Werbung & Marketing. Notwendige Cookies ermöglichen es Ihnen, unser Online-Angebot zu nutzen (sog. Sitzungs- oder Session-Cookies). Wird dieser Cookie ausgeschaltet, ist der Aufruf unserer Seiten nicht uneingeschränkt möglich.
Wir setzen Cookies zudem zur Analyse des Nutzungsverhaltens von Nutzern auf unserer Website ein. Wir setzen zu Werbezwecken sog. Retargeting-Cookies ein. Damit können wir Ihnen für Sie interessante Werbeangebote auch außerhalb unserer Angebote im Internet anzeigen lassen. Nähere Angaben finden Sie in der nachfolgenden Übersicht zu den eingesetzten Cookies.
Nach den gesetzlichen Vorgaben ist das Abspeichern von Informationen auf dem Anzeigegerät des Nutzers - z.B. durch das Setzen von Cookies oder auch das Abrufen von Informationen aus dem Anzeigegerät des Nutzers (Tracking) grundsätzlich nur dann erlaubt, wenn Sie hierzu zuvor eine Einwilligung erteilt haben. Die Erteilung einer Einwilligung muss aber dann nicht erfolgen, insofern ein solches Abspeichern / Abrufen für das Angebot der Website erforderlich ist (u.a. technisch notwendige Cookies).
Zu Beginn der Nutzung der Website werden Nutzer daher über den Einsatz von Cookies in Form einer Cookie-Einwilligungs-Plattform und unter Verweis auf diese Datenschutzerklärung informiert und es wird (abgesehen von den technisch notwendigen Cookies) die Einwilligung in das Speichern des Cookies und die damit verbundene Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer eingeholt.
Ihre Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür können Sie über die über die Website abrufbare Cookie-Einwilligungs-Plattform Ihre Einstellungen ändern. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies zu verhindern, indem Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen (dazu unter 9.4).

9.2 Cookies von Drittanbietern
Sofern Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, werden bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Dies erfolgt, um unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Der Einsatz derartiger Cookies und der Umfang der damit jeweils erhobenen Daten ist nachfolgend genauer erläutert.
Die von uns eingesetzten Cookies von dritten Anbietern führen zum Teil zu einer Datenverarbeitung in den USA. Auch in diesem Fall setzen wir die Cookies nur mit Ihrer Einwilligung ein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Diese Anbieter (z. B. Google, Facebook) haben sich verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen des EU-US-Datenschutzschildes zu beachten, des Rechtsrahmens für die transatlantische Übermittlung von Daten, auf den sich die Europäische Kommission und die Vereinigte Staaten geeinigt haben (DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS (EU) 2016/1250 DER KOMMISSION vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen C(2016) 4176)). Zudem sind diese Anbieter beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Allerdings hat der Europäische Gerichtshof dieses Abkommen für ungültig erklärt und festgestellt, dass die USA kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau besitzen (EuGH, Urt. v. 16.07.2020 – C-311/18, Rn. 200, Facebook/Schrems II). Die Gesetze der USA geben verschiedenen Sicherheitsbehörden Überwachungsbefugnisse, auch durch Einsatz von Überwachungsprogrammen, die eine Erhebung und Auswertung von Daten möglich machen. Die US-amerikanischen Anbieter sind nach den nationalen Gesetzen verpflichtet, den Sicherheitsbehörden Zugriff auf die bei ihnen verarbeiteten Daten zu gewähren, auch wenn diese bei einer Auslandsgesellschaft verarbeitet werden. Mit Erteilung der Einwilligung besteht die Gefahr, dass die über Cookies erhobenen Daten Teil einer Überwachung in den USA werden. Gegen eine solche Überwachung stehen in den USA kein Rechtsbehelf oder ein effizientes gerichtliches Verfahren zur Verfügung.
Nutzer können dies vermeiden, indem sie dem Setzen der Cookies von Drittanbietern aus den USA nicht zustimmen.

9.3 Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung der technisch notwendigen Cookies ist, die Nutzung der Website durch den Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen der Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen die Nutzung der Website zu vereinfachen (z. B. Übernahme von Spracheinstellungen, Merken von Suchbegriffen etc.). Die durch technisch notwendige Cookies erhobene Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Die meisten von uns verwendeten Cookies speichern keine Informationen, die einen Nutzer als Person identifizieren oder identifizierbar macht. Vielmehr erhalten wir durch diese Cookies allgemeine und anonymisierte Informationen zu den Nutzern unserer Online-Angebote, den aufgerufenen Angeboten, den verwendeten Browsern und Betriebssystemen und aus welchen Städten unsere Nutzer kommen. Dabei erfassen wir die IP-Adresse nur in gekürzter Form, und zwar so, dass eine individuelle Erkennung und Zuordnung nicht möglich ist.
Sofern eine Einwilligung von Nutzern in das Setzen von Cookies eingeholt werden muss, erfolgt das Setzen von Cookies für die Einwilligungs-Plattform zu dem Zweck die gesetzlich vorgeschriebene Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu erhalten, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Premier Tech Water and Environment hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste, weil wir dadurch unser Angebot technisch bedarfsgerecht anpassen können und für Sie der Aufruf unserer Seiten einfacher wird.
Zum anderen nutzen wir Cookies, um zu messen, wie erfolgreich unser Online-Auftritt und unsere Online-Werbemaßnahmen sind. Cookies von Drittanbietern werden eingesetzt, um die Qualität unserer Website zu verbessern und unser Angebot zu optimieren. Die hierdurch erhobenen Daten werden von uns nur in pseudonymisierten Nutzerprofilen verwendet. Wir nutzen insbesondere die Angebote der nachfolgend dargestellten Drittanbieter, um mit deren Hilfe auf unsere Angebote aufmerksam zu machen und Ihnen die Anfahrt zu unseren Standorten zu erleichtern. Diese Verarbeitung nehmen wir nur vor, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung in den Einsatz dieser Cookies für Analyse & Statistik oder für Werbung & Marketing erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

9.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit
Cookies werden auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert. “Session-Cookies” werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert bis Sie diese löschen, sogenannte „permanent Cookies“. Diese Cookies ermöglichen es uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Permanent Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
Abgesehen von den technisch notwendigen Cookies werden alle von uns oder Drittanbietern beim Besuch unserer Website gesetzten Cookies nur mit Ihrer Einwilligung gesetzt. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür können Sie über die Website abrufbare Cookie-Einwilligungs-Plattform ihre Einstellungen ändern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Wie dies im Einzelnen vorzunehmen ist, kann den Hilfe-Informationen des Browsers entnommen werden.
Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/4027947/microsoft-edge-delete-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14
Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies
Alternativ können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance unter der Internetadresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

9.5 Übersicht zu eingesetzten Cookies
Hier die Übersicht zu den von uns eingesetzten Cookies jeweils mit den folgenden Informationen: Cookie-Name; Beschreibung, Funktionsdauer.

9.5.1 Notwendige Cookies
cookie_notice_accepted; CONSENT Speicherung der Zustimmung/Ablehnung zu optionalen Cookies; 1 Tag / 18 Jahre.
ARRAffinity und ARRAffinitySameSite; Verwendet, um Verkehr auf der Website auf mehreren Servern zu verteilen, um die Antwortzeiten zu optimieren; Sitzungsende.

9.5.2 Funktion
NID; Einstellungscookie: Das NID-Cookie enthält eine eindeutige ID, über die die bevorzugten Einstellungen und andere Informationen des Nutzers gespeichert werden, insbesondere die bevorzugte Sprache (z. B. Deutsch), wie viele Suchergebnisse pro Seite angezeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob der Google SafeSearch-Filter aktiviert sein soll. Daten werden ggf. an Google weitergegeben; 6 Monate.

9.5.3 Analyse & Statistik
_ga, _gat; Analysetool von Google, das Website- und App-Inhabern Einsicht in die Interaktionen ihrer Nutzer mit ihren Angeboten gibt, erstellt Website-Nutzungsstatistik; 2 Jahre.
_gid; Dieses Cookie wird verwendet, um das Benutzerverhalten für jeden Benutzer zusammenzufassen; 1 Tag.
_gcl_au; Wird von Google Adsense für die Analyse der Effizienz von Werbung auf Websites verwendet, die ihre Dienste nutzen; 72 Tage.
_gat_UA-423092-14; Mustertyp-Cookie von Google Analytics, bei dem das Musterelement auf den Namen die eindeutige Identitätsnummer der Website enthält.

9.5.4 Werbung & Marketing
IDE; Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer; 1 Jahr.
test_cookie; Google Cookie, der verwendet wird, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt; 1 Tag.
Youtube; Wird verwendet, um Youtube-Inhalte zu entsperren; 6 Monate.
VISITOR_INFO1_LIVE; Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage.
YSC; registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten; Sitzungsende.
Google Maps; wird verwendet, um Google Maps-Inhalte zu entsperren; 6 Monate.

10 WEBANALYSEDIENSTE: GOOGLE ANALYTICS (COOKIE-NAMEN: _GA, _GID, _GAT)
Wir setzen auf unsere Website nach erteilter Einwilligung den Webanalysedienst Google Analytics ein. Dieser Dienst ist in der EU, im EWR und der Schweiz ein Angebot der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland, in den USA der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wertet auf diese Weise Ihre Nutzung unserer Website aus, um für uns statistische Berichte über die Aktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Wir verwenden Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung um die Funktion "anonymize IP" zum Zwecke der Webanalyse ein. Diese Einstellung stellt sicher, dass Google Anlaytics den letzten Teil Ihrer IP-Adresse löscht. Durch diese Anonymisierung Ihrer IP-Adresse ist eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Damit kommen auch wir nicht in den Besitz von Daten, die für uns Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
Mit Google bestehen entsprechende vertragliche Vereinbarungen (Standardvertragsklauseln der EU bezüglich der Datenverarbeitung in der nach dem Urteil des EuGH (EuGH, Urt. v. 16.07.2020 – C-311/18, Rn. 200, Facebook/Schrems II) aktualisierten Fassung). Nähere Informationen hierzu finde sich unter: https://privacy.google.com/businesses/adsservices/ und https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.
Bei Google Analytics verwenden wir zudem die Funktionen Universal Analytics. Universal Analytics erlaubt es uns, die Aktivitäten auf unseren Online-Angeboten geräteübergreifend zu analysieren (z. B. bei Zugriffen mittels Notebook und später über ein Tablet). Ihnen als Nutzer wird schon bei der Anmeldung auf unseren Seiten eine pseudonyme User-ID zugewiesen. Darüber erkennt das System Ihre User-ID, wenn Sie unsere Seite mit einem anderen Gerät besuchen. Wir ordnen der pseudonymen User-ID jedoch keine Namen zu. Auch übermitteln wir an Google keine personenbezogenen Daten. Die Maßnahmen zum Datenschutz wie z. B. das IP-Masking oder das Browser-Add-on werden durch die Funktion Universal Analytics nicht eingeschränkt.
Rechtsgrundlage für die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür können Sie über die Website abrufbare Cookie-Einwilligungs-Plattform ihre Einstellungen ändern.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Sie können die Installation des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de.
Damit wird die Erfassung durch Google Analytics innerhalb unserer Website zukünftig verhindert. Dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain.
Haben Sie eine der vorstehenden Deaktivierungen vorgenommen, stehen Ihnen möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang für eine Nutzung zur Verfügung.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

11 RETARGETING / REMARKETING / EMPFEHLUNGSWERBUNG
11.1 Facebook Custom Audience Pixel
Sofern Sie darin eingewilligt haben, setzen den Besucheraktions-Pixel von Facebook ein (sog. Custom Audience Pixel), einem Dienst der in der EU, im EWR und der Schweiz von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland erbracht wird, sowie in den USA von Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025. „Custom Audiences“ meint das Anlegen einer „benutzerdefinierten Zielgruppe“. Dabei handelt es sich um ein Stück Javascript Code. Javascript ist eine Skriptsprache, die dazu dient, in Webbrowsern, Apps oder sonstigen Anwendungen die Benutzerinteraktionen auszuwerten.
Der Einsatz dieses Pixels auf unseren Seiten ermöglicht uns, Besucher zu markieren, segmentieren und über Anzeigen gezielt anzusprechen. Damit können wir den Erfolg von Werbekampagnen messen und nachvollziehen, welche Person eine Anzeige geklickt und daraufhin einen Kauf getätigt hat. Sobald dieser Pixel geladen wird, übermittelt es zunächst allgemeine, anonymisierte Daten über das Nutzerverhalten, die aufgerufenen Internetseiten (URL) und das etwaig vorhandene Facebook-Cookie an Facebook. Das Tracking erfolgt per Cookie, nicht über den Pixel.
Facebook gleicht diese Daten mit den auf Facebook registrierten Nutzern ab. Sofern Sie also bei Facebook registriert sind, wird Facebook diese Daten Ihrem Facebook-Nutzerprofil zuordnen. Diese Datenverarbeitung kann auf Servern in den USA stattfinden. Wir haben auf diese Datenverarbeitung bei Facebook keinen Einfluss. Das Facebook-Pixel erhebt folgende Daten:
Eingabe im Browser (alles, was im Webprotokoll, den sog. HTTP-Headern vorhanden ist), nämlich IP-Adressen, Informationen über den Webbrowser, den Ort der Seite, das Dokument, den Übermittler und den Nutzer/die Nutzerin.
Pixelspezifische Daten, nämlich die Pixel-ID und den Facebook-Cookie.
Schaltflächen-Klick-Daten, nämlich alle Schaltflächen, auf die Sie als Besucher*in der Website geklickt haben, die Bezeichnungen dieser Schaltflächen und alle Seiten, die als Ergebnis der Schaltflächen-Klicks besucht wurden.
Daten zum Messen des Erfolgs einer Werbekampagne, nämlich Klick auf Anzeigen (sog. Conversion-Rate), Seitentyp, Kauf.
Angaben zum Kauf wie E-Mail, Adresse, Menge.
Die Nutzung des Pixels erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Mit Facebook haben wir zudem einen Vertrag zwischen gemeinsam Verantwortlichen abgeschlossen (Art. 26 DSGVO). Darin haben wir uns verpflichtet, Sie entsprechend zu belehren.
Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür können Sie über die Website abrufbare Cookie-Einwilligungs-Plattform ihre Einstellungen ändern.
Sie können die Javascript-Funktionen des Retargeting-Pixel über Ihren Webbrowser unterdrücken bzw. deaktivieren. Sie können die onlinebasierte Werbung durch Facebook auch unter folgender Seite selbst einstellen: https://www.facebook.com/ads/settings.

11.2 Google-Anzeigenmanager (Ad Manager)
Der Google-Anzeigenmanager ist eine Plattform für alle Anzeigenformate. Dieser Dienst wird in der EU, im EWR und der Schweiz betrieben von der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland, in den USA der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Der Anzeigenmanager verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung des Anzeigenmanagers ermöglicht Google und seinen Partner-Websites lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserem Online-Angebot oder anderen Websites im Internet.
Mit dem Google-Anzeigenmanager können wir Werbeanzeigen interaktiv und dynamisch in verschiedenen Formaten (z. B. Video oder individuell) gestalten. Außerdem können wir unsere Anzeigen verwalten und auswerten. Die Cookies des Anzeigenmanagers ermöglichen es Google, Ihren Browser wiederzuerkennen. Wir erhalten dadurch die Information, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat und zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Von Google erhalten wir lediglich statistische Auswertungen zu unseren Kampagnen. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.
Sie können die Datenerfassung durch den Google-Anzeigenmanager wie folgt unterbinden:
• Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Informationen dazu finden Sie hier: https://support.google.com/ads/answer/7395996.
• Sie können darüber hinaus die Erfassung und Verarbeitung der Daten durch die Cookies verhindern, indem sie ein Browser-Plugin installieren (https://support.google.com/ads/answer/7395996).
• Alternativ können Sie die Google-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link (http://optout.aboutads.info/?c=2#!/) deaktivieren.
Haben Sie eine der vorstehenden Deaktivierungen vorgenommen, stehen Ihnen möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang für eine Nutzung zur Verfügung.

11.3 Google Tag Manager
Wir setzen in unserem Online-Angebot den Google Tag Manager ein. Dieser Dienst wird in der EU, im EWR und der Schweiz betrieben von der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland, in den USA der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Durch den Google Tag Manager können wir Website-Tags über eine Oberfläche verwalten. Bei dem Google Tag Manager handelt es sich um eine Cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager ist ein Container, mit dem Elemente (Tags) von Google und anderen Anbietern markiert und verwaltet werden können. Auf diese Weise können Daten an andere Cookies oder Tools weitergeleitet werden. Tags können z. B. für Conversion-Tracking, Websiteanalysen und andere Zwecke hinzugefügt werden.
Nähere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie hier: http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.
Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden sich unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.de/policies/privacy/.

11.4 Google Ads Remarketing (Double Click; Cookies: test_cookie; IDE)
Sofern Sie eingewilligt haben, nutzen wir auf unserer Website die Remarketing-Funktionen von Google Ads, hiermit werben wir für unser Online-Angebot in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Internetseiten dritter Anbieter. Anbieter ist in der EU, im EWR und der Schweiz betrieben die Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland, in den USA der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").
Zu diesem Zweck haben wir ein Pixel (ein Code-Snippet, sog. Rmarketing-Tag) in unser Online-Angebot eingebettet, mit dessen Hilfe Google ein Cookie im Browser Ihres Anzeigegeräts setzt. Dieses Cookie ermöglicht uns, Ihnen interessenbasierte Werbung anzuzeigen. Dafür wird eine pseudonyme Cookie-ID erzeugt und es werden die Webseiten analysiert, die Sie besucht haben.
Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet-- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Internet betrachten. Informationen zur Einbindung von Nutzereinwilligung finden Sie hier: http://www.google.com/about/company/user-consent-policy.html.
Sofern Sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt sind, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de und https://support.google.com/google-ads/answer/7664943?hl=de&ref_topic=3122875.
Rechtsgrundlage für die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür können Sie über die Website abrufbare Cookie-Einwilligungs-Plattform ihre Einstellungen ändern.
Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996.
Alternativ können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance unter der Internetadresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.
Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

11.5 Einsatz von Google Ads Conversion-Tracking
Sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzten wir die das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking. Conversion-Tracking ist ein kostenloses Tool von Google, mit dem Interaktionen oder Transaktionen bezogen auf unsere Werbeanzeigen gemessen werden können. Über das Tool können wir beispielsweise zielgruppengerecht auswerten, ob Nutzer/Nutzerinnen unsere Newsletter abonnieren oder wie oft Klicks auf unsere Anzeigen zu Aktivitäten auf unserem Online-Angebot führen (z. B. Registrierungen). Dabei können wir die Nutzungsaktionen festlegen, die ausgewertet werden sollen (sog. Conversions).
Das Conversion-Tracking funktioniert technisch über den Conversion-Tracking-Code (sog. „Tag“), das auf unserem Online-Angebot eingebunden wird. Die Daten zu Anzeigenklicks werden mit Cookies erfasst.
Das Conversion-Tracking wird als Cookie gesetzt, wenn Sie als Nutzer/Nutzerin auf eine bei Google geschaltete Ads-Anzeige klicken. Dieses Cookie verliert in der Regel nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient der nicht persönlichen (anonymisierten) Identifizierung. Besuchen Sie als Nutzer/Nutzerin bestimmte Seiten unseres Online-Angebots solange das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie ursprünglich auf die Anzeige geklickt haben und von dort zu unserem Online-Angebot weitergeleitet wurden.
Google teilt uns als Ads-Kunden bestimmte (kundenspezifische) Cookies zu. Als Ads-Kunde können wir die Cookies damit nicht über unsere Website personenbezogen nachverfolgen. Vielmehr erhalten wir von Google statistische Auswertungen zu den Informationen, die Google mithilfe des Conversion-Cookies eingeholt hat. Dabei erfahren wir lediglich die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Ads-Anzeige geklickt haben und zu unserem mit dem Conversion-Tracking-Tag versehenen Online-Angebot weitergeleitet wurden. Diese statistischen Auswertungen enthalten jedoch keine Informationen, mit denen Sie als Nutzer/Nutzerin persönlich identifiziert werden können.
Rechtsgrundlage für die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür können Sie über die Website abrufbare Cookie-Einwilligungs-Plattform ihre Einstellungen ändern.
Wenn Sie nicht am Conversion-Tracking teilnehmen oder Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren möchten, können Sie diese Nutzung in den Nutzereinstellungen Ihres Internet-Browser deaktivieren. Alternativ können Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de. Ihr Nutzerverhalten wird in diesem Fall nicht von den Conversion-Tracking-Statistiken erfasst. Es kann jedoch sein, dass die Deaktivierung des Conversion Trackigs oder der Cookies für Anzeigenvorgaben zu Einschränkungen bei den Funktionen unseres Online-Angebots führen.
Unter der folgenden Internetadresse erhalten Sie weitergehende Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/.

12 EINBINDUNG SOZIALER MEDIEN UND ANDERER DIENSTE

12.1 Social-Media-Auftritte und Social-Media-Icons
Auf unserer Website nutzen wir keine Social-Plug-ins als aktive Schaltflächen. Wir verweisen lediglich über Icons auf unser Angebot in folgenden sozialen Netzwerken:
YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Facebook: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland;
Instagram: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland;
LinkedIn, LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland
Xing: New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Die Social-Media-Icons zeigen wir auf unserer Seite nur an. Sie sind als inaktive Icons gestaltet. Zur Wahrung des Datenschutzes setzen wir eine Lösung ein, die an diese Dienste lediglich die Adresse unseres Servers und nicht Ihre IP-Adresse übermittelt, falls Sie ein Social Media Icon durch Anklicken aktiviert haben.
Wenn Sie auf ein solches Social Media Icon auf unserer Seite klicken, wird es mit Ihrer Einwilligung aktiviert und über Ihren Webbrowser in einem gesonderten Tab (Reiterkarte) eine Verbindung zu diesen Drittanbietern hergestellt. Diese Drittanbieter können dadurch den Besuch auf unseren Seiten verfolgen. Sofern Sie Mitglied in einem der sozialen Netzwerke sind, können Sie durch Aktivieren der Schaltfläche den Inhalt unserer Seite mit anderen Mitgliedern aus Ihrem sozialen Netzwerk teilen, sofern Sie dort angemeldet sind.
Durch Ihre Teilnahme an sozialen Netzwerken oder durch den Besuch oder den Aufruf unserer Social-Media-Auftritte können Ihre Daten außerhalb der EU verarbeitet werden. Hierdurch können sich Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert sein kann.
Mit Aufruf eines sozialen Netzwerks werden in der Regel Cookies zur Erfassung des Nutzerverhaltens auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sofern Sie ein Nutzerkonto auf dem jeweiligen Netzwerk haben und dort angemeldet sind, kann Ihr Nutzungsverhalten zu Ihrem Nutzerkonto gespeichert werden. Die sozialen Netzwerke können das Nutzungsverhalten analysieren und für Marktforschungs- und Werbezwecke verwenden. Dies kann dazu führen, dass Ihnen innerhalb und außerhalb der sozialen Netzwerke Werbung angezeigt wird. Wir haben hierauf keinen Einfluss.
Wir haben keinen Einfluss auf die zu Ihrer Person von den sozialen Netzwerken erhobenen und gespeicherten Daten. Über unsere o. g. Social-Media-Auftritte erhalten wir Auswertungen zu Nutzerdaten und können Nutzer/Nutzerinnen mit interessengerechter Werbung ansprechen. Interagieren Nutzer mit unserem Social-Media-Auftritt und sind mit einem Nutzerkonto angemeldet, können wir grundsätzlich auch das Nutzerprofil erkennen und die Inhalte von Kommentaren oder Postings zu unserem Auftritt sehen. Diese Datenverarbeitung erfolgt daher in gemeinsamer Verantwortung mit dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks.
Für die Auswertung der Daten im Zusammenhang mit unseren Social-Media-Auftritten haben wir daher mit den Anbietern jeweils einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortung abgeschlossen (Art. 26 DSGVO). Darin haben wir uns verpflichtet, Ihnen diese Informationen zum Datenschutz zukommen zu lassen. Weitergehende Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen sozialen Netzwerke. Sie können die Ihnen zustehenden Rechte auch uns gegenüber geltend machen. Allerdings kann der Anbieter des sozialen Netzwerks Ihre Rechte umfassender erfüllen, weil dort auch die Daten zur Nutzung und Auswertung gespeichert sind.

12.2 Einbindung von Youtube-Videos
Wir haben in unser Website YouTube-Videos eingebunden, sodass auf unseren Seiten direkt YouTube-Videos abgespielt werden können. Hierfür gilt der „erweiterte Datenschutz-Modus“, so dass YouTube erst dann Daten zu Ihrer Person erfasst, wenn Sie einwilligen. Die Übermittlung Ihrer Daten an YouTube erfolgt damit erst mit Erteilung Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Zudem haben wir einen YouTube Kanal auf YouTube, der unter https://www.youtube.com/XY abrufbar ist.
YouTube ist eine Dienstleistung, die in der EU, im EWR und der Schweiz angeboten wird von der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland, in den USA von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Wir haben die Youtube-Videos in unsere Website so eingebunden, dass ein erweiterter Datenschutz-Modus gilt (sog. privacy-enhanced mode). Das Aufrufen einer unserer Seiten, auf denen sich Youtube Videos befinden, sowie das Anklicken dieser Videos, führt insofern noch nicht dazu, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Dies geschieht erst dann, wenn Sie zuvor hierin einwilligen und das Video abspielen. Die Übermittlung etwaiger Daten an YouTube erfolgt damit erst mit Erteilung Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sofern Sie die Wiedergabe eingebetteter YouTube-Videos starten oder ein Video direkt auf YouTube ansehen (z.B. unserem YouTube Kanal) aufrufen, setzt der Anbieter „YouTube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Möglicherweise werden Ihre Daten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wertet auf diese Weise Ihre Nutzung unseres Videoangebots bei YouTube aus, um anonymisierte Berichte über die Videoabrufe für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Videonutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.
Für die Nutzung unseres YouTube-Kanals haben wir mit Google einen Vertrag zwischen gemeinsam Verantwortlichen abgeschlossen (Art. 26 DSGVO). Darin haben wir uns verpflichtet, Sie über diese Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Kanals auf YouTube zu informieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz beim Google-Dienst "YouTube" finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

12.4 Instagram
Wir betreiben unter https://instagram.com/xxx einen Social-Media-Auftritt, über den wir Fotos und Posts zu unserem Unternehmen darstellen, über unsere Leistungen informieren und mit Interessenten kommunizieren. Bei Nutzung und Aufruf unserer Instagram-Seite werden Nutzerdaten auch von der in Irland ansässigen Gesellschaft Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin sowie der in den USA ansässigen Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 verarbeitet werden (im Folgenden „Facebook“). Über Instagram ermöglicht Facebook u. a. ein System, indem Facebook Werbung über sein Netzwerk verbreitet.
Die Aufrufe und Interaktionen auf unserer Instagram-Seite analysieren wir. Hierzu erstellt Facebook Nutzungsprofile, stellt uns diesbezüglich aber ausschließlich anonyme Daten zur Verfügung, sogenannte Seiten-Insights. Hierbei handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erhalten, wie Nutzer/Nutzerinnen mit unserer Instagram-Seite interagieren. Die erstellten Statistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. Bezogen auf diesen Insight-Dienst verarbeiten wir gemeinsam mit Facebook Ihre personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund haben wir den Vertrag zwischen gemeinsam Verantwortlichen geschlossen.
Unsere Instagram-Seite können Sie unabhängig davon aufrufen, ob Sie bei Instagram selbst ein Nutzerkonto haben oder nicht. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit unserer Instagram-Seite interagieren, z. B. einen Kommentar abgeben, einen Like-Button klicken oder uns eine Nachricht schicken. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter. Maßgeblich sind auch die Nutzungsbedingungen von Facebook unter: https://help.instagram.com/519522125107875.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist je nach Art Ihrer Aktivität Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer kundengerechten Vermarktung. Nutzer/Nutzerinnen von Instagram können eine erteilte Einwilligung bei der Veröffentlichung ihres Kommentars oder Likes jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Facebook bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ und für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
Nutzer von Instagram können unter https://www.facebook.com/ads/preferences beeinflussen, inwieweit ihr Nutzungsverhalten bei dem Besuch auf unserer Instagram-Seite erfasst werden darf.
Zudem können entsprechende Einstellungen unter https://www.facebook.com/settings und https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/accounts/privacy_and_security/ vorgenommen werden oder der Datenverarbeitung unter: https://www.facebook.com/help/contact/367438723733209 widersprochen werden.
Eine Datenverarbeitung über von Facebook eingesetzte Cookies kann auch durch Einstellungen im Browser unterbunden werden.
Facebook überträgt Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO. Die Facebook Inc. ist mit allen verbundenen Unternehmen unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
Der Europäische Gerichtshof hat allerdings festgestellt, dass die USA kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau besitzen (EuGH, Urt. v. 16.07.2020 – C-311/18, Rn. 200, Facebook/Schrems II). Sofern dorthin eine Übertragung personenbezogener Daten stattfindet, besteht die Gefahr, dass Überwachungsbehörden diese Daten auswerten können. Dagegen besteht kein effektiver Rechtsschutz.

12.5 Facebook Fanpage
Neben unserer Website betreiben wir auch eine Facebook-Seite (sog. Fanpage). Diese finden Sie unter https://www.facebook.com/XXX/. Darüber stellen wir unser Unternehmen vor, informieren über unsere Waren und Leistungen und kommunizieren mit Kunden und Interessenten.
Dabei verarbeiten wir grundsätzlich nur personenbezogene Daten, wenn Sie mit unserer Facebook-Seite interagieren, z. B. wenn Sie einen Kommentar abgeben, einen Like-Button klicken oder uns eine Nachricht schicken. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse an der Vermarktung und am Austausch mit unseren Kundinnen/Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Dazu gehört beispielsweise, dass wir unsere aktuellen Angebote zeigen, Sie uns eine vertragsrelevante Anfrage schicken oder einen Beitrag von uns „liken“, kommentieren oder Inhalte auf unserer Facebook-Seite hochladen können.
Die Aufrufe und Interaktionen auf unserer Facebook-Seite können wir analysieren. Hierzu erstellt Facebook-Nutzungsprofile, stellt uns diesbezüglich aber ausschließlich anonyme Daten zur Verfügung, sogenannte Seiten-Insights. Hierbei handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erhalten, wie Nutzer mit unserer Facebook-Seite interagieren. Die erstellten Statistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. Bezogen auf diesen Insight-Dienst verarbeiten wir gemeinsam mit Facebook Ihre personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund haben wir den Vertrag zwischen gemeinsam Verantwortlichen geschlossen. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights.
Bei Nutzung und Aufruf unserer Facebook-Seite werden Ihre personenbezogenen Daten auch von der in Irland ansässigen Gesellschaft Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin sowie der in den USA ansässigen Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 verarbeitet werden (im Folgenden „Facebook“).
Über die oben beschriebenen Verarbeitungen hinaus, verarbeitet Facebook Ihre Daten außerdem für Analyse- und Werbezwecke bzw. personalisierte Werbung. Dabei setzt Facebook nach unserem Kenntnistand auch Cookies ein, die Ihr Nutzungsverhalten (auch über verschiedene Endgeräte hinweg) speichern. Dadurch kann Facebook in Rahmen seiner eigenen Plattform sowie auf Drittseiten zielgerichtete Werbung ausspielen. Facebook erstellt die personenbezogenen Nutzerprofile auf der Grundlage einer wirksamen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Nach den Facebook-Datenschutzbestimmungen können Nutzerdaten auch in den USA oder anderen Drittländer verarbeitet werden. Facebook überträgt danach Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO. Die Facebook Inc. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Der Europäische Gerichtshof hat allerdings festgestellt, dass die USA kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau besitzen (EuGH, Urt. v. 16.07.2020 – C-311/18, Rn. 200, Facebook/Schrems II). Sofern dorthin eine Übertragung personenbezogener Daten stattfindet, besteht die Gefahr, dass Überwachungsbehörden diese Daten auswerten können. Dagegen besteht kein effektiver Rechtsschutz.
Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung, nicht berührt. Einen Kommentar oder hochgeladenen Inhalt können Sie jederzeit selbst löschen.
Facebook bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ und für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

12.6 LinkedIn
Wir betreiben unter https://www.linkedin.com/organization-guest/company/xxx einen Social-Media-Auftritt, über den wir Fotos und Posts zu unserem Unternehmen darstellen, über unsere Leistungen informieren, ggf. Stellenanzeigen veröffentlichen und mit Kunden/Kundinnen kommunizieren. Bei Nutzung und Aufruf unserer LinkedIn-Seite werden Nutzerdaten auch von der in Irland ansässigen Gesellschaft LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland sowie der in den USA ansässigen LinkedIn Corporation, 1000 W Maude Ave, Sunnyvale, CA 94085 verarbeitet (im Folgenden „LinkedIn“). Über LinkedIn wird u. a. ein System ermöglicht, indem LinkedIn Werbung über sein Netzwerk verbreitet.
Die Aufrufe und Interaktionen auf unserer LinkedIn-Seite analysieren wir. Hierzu erstellt LinkedIn Nutzungsprofile, stellt uns diesbezüglich aber ausschließlich anonyme Daten zur Verfügung, sogenannte Seiten-Analysen. Hierbei handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erhalten, wie Nutzer/Nutzerinnen mit unserer LinkedIn-Seite interagieren. Die erstellten Statistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. Bezogen auf diesen Analyse-Dienst verarbeiten wir gemeinsam mit LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund haben wir mit LinkedIn den Vertrag zwischen gemeinsam Verantwortlichen geschlossen (Art. 26 DSGVO).
Unsere LinkedIn-Seite können Sie unabhängig davon aufrufen, ob Sie bei LinkedIn selbst ein Nutzerkonto haben oder nicht. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit unserer LinkedIn-Seite interagieren, z. B. einen Kommentar abgeben, einen Like-Button klicken oder uns eine Nachricht schicken. Wir geben die Daten nicht an andere Dritte weiter. Maßgeblich sind auch die Nutzungsbedingungen von LinkedIn unter: https://ch.linkedin.com/legal/user-agreement?trk=hb_ft_userag.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist je nach Art Ihrer Aktivität Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer kundengerechten Vermarktung. Nutzer von LinkedIn können eine erteilte Einwilligung bei der Veröffentlichung ihres Kommentars oder Likes jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.
LinkedIn bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out?trk=microsites-frontend_legal_cookie-policy.
Nutzer von LinkedIn können unter https://www.linkedin.com/psettings/advertising beeinflussen, inwieweit ihr Nutzungsverhalten bei dem Besuch auf unserer LinkedIn-Seite erfasst werden darf.
Eine Datenverarbeitung über von LinkedIn eingesetzte Cookies kann auch durch Einstellungen im Browser unterbunden werden.
LinkedIn überträgt Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO. Die LinkedIn Corporation ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active). Der Europäische Gerichtshof hat allerdings festgestellt, dass die USA kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau besitzen (EuGH, Urt. v. 16.07.2020 – C-311/18, Rn. 200, Facebook/Schrems II). Sofern dorthin eine Übertragung personenbezogener Daten stattfindet, besteht die Gefahr, dass Überwachungsbehörden diese Daten auswerten können. Dagegen besteht kein effektiver Rechtsschutz.

12.7 Xing
Wir betreiben unter https://www.xing.com/companies/xxx einen Social-Media-Auftritt, über den wir Fotos und Posts zu unserem Unternehmen darstellen, über unsere Leistungen informieren, ggf. Stellenanzeigen veröffentlichen und mit Kunden/Kundinnen kommunizieren. Bei Nutzung und Aufruf unserer Xing-Seite werden Nutzerdaten auch von der in Deutschland ansässigen Gesellschaft New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg (im Folgenden „Xing“). Über Xing wird u. a. ein System ermöglicht, indem Xing Werbung über sein Netzwerk verbreitet.
Die Aufrufe und Interaktionen auf unserer Xing-Seite analysieren wir. Hierzu erstellt Xing Nutzungsprofile, stellt uns diesbezüglich aber ausschließlich anonyme Daten zur Verfügung, sogenannte Besucher- und Abonnentenstatistiken. Hierbei handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erhalten, wie Nutzer/Nutzerinnen mit unserer Xing-Seite interagieren. Die erstellten Statistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. Bezogen auf diesen Analyse-Dienst verarbeiten wir gemeinsam mit Xing Ihre personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund haben wir mit Xing den Vertrag zwischen gemeinsam Verantwortlichen geschlossen (Art. 26 DSGVO).
Unsere Xing-Seite können Sie unabhängig davon aufrufen, ob Sie bei Xing selbst ein Nutzerkonto haben oder nicht. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit unserer Xing-Seite interagieren, z. B. einen Kommentar abgeben, einen Like-Button klicken oder uns eine Nachricht schicken. Wir geben die Daten nicht an andere Dritte weiter. Maßgeblich sind auch die Nutzungsbedingungen von Xing unter: https://www.xing.com/terms
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist je nach Art Ihrer Aktivität Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer kundengerechten Vermarktung. Nutzer von Xing können eine erteilte Einwilligung bei der Veröffentlichung ihres Kommentars oder Likes jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Xing bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion.
Nutzer von Xing können unter https://privacy.xing.com/en/privacy-policy/information-we-automatically-receive-through-your-use-of-xing/determination-of-statistics/tracking-in-embedded-external-content und https://privacy.xing.com/en/privacy-policy/information-we-automatically-receive-through-your-use-of-xing/measurement-and-optimisation-of-advertising beeinflussen, inwieweit ihr Nutzungsverhalten bei dem Besuch auf unserer Xing-Seite erfasst werden darf.
Eine Datenverarbeitung über von Xing eingesetzte Cookies kann auch durch Einstellungen im Browser unterbunden werden.
Nach unserer Kenntnis setzt Xing im Rahmen der Erbringung seiner Dienste in den USA ansässige Dienstleister ein. Der Europäische Gerichtshof hat festgestellt, dass die USA kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau besitzen (EuGH, Urt. v. 16.07.2020 – C-311/18, Rn. 200, Facebook/Schrems II). Sofern dorthin eine Übertragung personenbezogener Daten stattfindet, besteht die Gefahr, dass Überwachungsbehörden zugreifen und massenhaft auswerten. Dagegen besteht kein effektiver Rechtsschutz.

13 GOOGLE MAPS
13.1 Google Maps [Achtung: Variante mit Embed-Code]
Diese Website nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist in der EU und im EWR ein Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Ihnen wird die eingebundene Karte von Google Maps erst nach Erteilung Ihrer Einwilligung angezeigt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Auf unserer Website sehen Sie zunächst ein vorgeschaltetes Feld mit einem Hinweis auf Google Maps. Es findet noch kein Datentransfer an Google statt. Erst, wenn Sie das vorgeschaltete Feld freigeschaltet und in die Nutzung von Google Maps einwilligen, findet ein Datentransfer mit Google statt.
Bei Freischaltung und Nutzung von Google Maps über unsere Website können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse, Geräteinformationen (Betriebsystem), Ihres Standorts und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen Start- und Zieladressen an Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird diese Informationen auch möglicherweise an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Wir selbst erheben selbst keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Maps.
Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:
Datum und Uhrzeit des Besuchs auf unserer Webseite,
Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
IP-Adresse,
Standortdaten
im Rahmen der Routenplanung eingegebene Start- und Zielanschrift.
Nähere Informationen folgen aus der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Die Nutzung von Google Maps erfolgt gemäß den Nutzungsbedingungen von Google unter https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de und den Geschäftsbedingungen unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/.
Google Maps [Achtung: Variante ohne Embed-Code nur ICONS bzw. Screenshots]
Diese Website verlinkt auf Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist in der EU und im EWR ein Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).
Auf unserer Website sehen Sie zunächst nur einen inaktiven Screenshot von Google Maps. Es findet noch kein Datentransfer an Google statt. Erst, wenn Sie diesen Screenshot anklicken, wird über Ihren Webbrowser in einem gesonderten Tab (Reiterkarte) eine Verbindung zu Google Maps hergestellt. Sie befinden sich ab diesem Zeitpunkt auf den Seiten des Anbieters Google Maps.
Bei Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse, Geräteinformationen (Betriebsystem), Ihres Standorts und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen Start- und Zieladressen an Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird diese Informationen auch möglicherweise an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Wir selbst erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Maps.
Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:
Datum und Uhrzeit des Besuchs auf unserer Webseite,
Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
IP-Adresse,
Standortdaten
im Rahmen der Routenplanung eingegebene Start- und Zielanschrift.
Nähere Informationen folgen aus der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Die Nutzung von Google Maps erfolgt gemäß den Nutzungsbedingungen von Google unter https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de und den Geschäftsbedingungen unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/.

14 LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN
Die Website kann gelegentlich Links (interaktive Verweise) auf Internetauftritte Dritter, für die Premier Tech Water and Environment nicht verantwortlich ist, enthalten. Premier Tech Water and Environment hat keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten externen Seiten bzw. der Internetauftritte, auf die der Nutzer über diese Links gelangt. Für Inhalt und Gestaltung dieser Internetauftritte sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind ausschließlich die jeweiligen Anbieter verantwortlich.

15 SCHUTZ IHRER DATEN: SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSELUNG
Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

16 FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ UND RECHTE DES NUTZERS
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Im Einzelnen stehen Ihnen als betroffene Person folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortliche Stelle zu:

16.1 Auskunftsrecht
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:
• die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
• die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
• die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
• die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
• das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
• das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Den Nutzern steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden und über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

16.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

16.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
• Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
• Premier Tech Water and Environment die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

16.4 Recht auf Löschung
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
• Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
• Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
• Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir, Premier Tech Water and Environment, unterliegen.
• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

16.5 Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

16.6 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
• die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
• die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

16.7 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Premier Tech Water and Environment verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es gibt nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

16.8 Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
• für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
• aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
• mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

16.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem Premier Tech Water and Environment seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

17 ÄNDERUNGEN
Um zu gewährleisten, dass die Datenschutzerklärung den gesetzlichen Vorgaben entspricht, behält Premier Tech Water and Environment sich jederzeit Änderungen vor. Dies gilt auch, wenn die Datenschutzerklärung aufgrund einer Änderung unseres Angebots über die Website angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung gilt ab dem nächsten Besuch des Nutzers auf der Website.

Stand März 2021
Copyright Premier Tech Water and Environment GmbH © 2021. Alle Rechte vorbehalten.